Künstler und Musik

Hier werden wir in der noch wenig verbleibenden Zeit, nach und nach Mixe / Infos oder Videos der Warmtanzen Künstler reinstellen.

DJ B.Side wird von Yaneq am Mic. untertstützt

Von B.Side gibts auf seiner Seite ein schönes MiXTAPE: Link hier

Yaneq (My Space Link) kann man getrost als Multitalent und Berliner Kiezgröße betrachten. Er hat sich bereits als Musiker, Autor und Schauspieler verdient gemacht. Nebenbei ist er Moderator zahlreicher Poetry Slams und diverser Radiosendungen (momentan Radio Arty auf Motor Fm) und stadtbekannter Party Arty-Diktator. Als Rapper eher der Elektropunk, bereitet er gerade den Release seines neuen, Musikgrenzen überschreitenden Albums „Zusprüche“ vor. Außerdem Frontsau der Elektropunkghettotechmetalrap Supergruppe Mutfak4.

————————————————

Richard Zepezauer aka Zepe

Ein altes Sprichwort besagt: Harte Schale, weicher Kern! Wenn man die Bezeichnung „Uschis Frühschoppen“ hinter dem Namen von Richard Zepezauer liest und dann seine Musik hört, wird einem ganz schnell klar, dass der Volksmund wieder einmal recht hat. Bei Zepe regieren nämlich weniger Herrengedeck und Absturzkneipe, als allerfeinste Deepness und die ganz großen Gefühle. Das ist sein Deephouse Mix für Gudrun Guts Ocean Club Radio im November „noch tiefaah“. (SW)

————————————————

BarbNerdy aka Barbara Hallama

Wenn Barb Nerdy gerade nicht in ihre 15.000 Schallplatten oder 120 Gigs Musik abtaucht, dann schlägt ihr Herz für Netzkultur und Streetart. Sie war mehrere Jahre maßgeblich am Aufbau des deutschen und österreichischen iTunes Stores als Editorial Chief beteiligt. Wie gut Miss Nerdy Dinge in der digitalen Welt kreieren kann, das können wir ja auch an diesem Blog sehen, den sie innerhalb kürzester Zeit auf die Beine gestellt hat.  Danke Barb, natürlich auch für diesen großartigen Dubstep Mix, den du uns mitgebracht hast! Hier ist  Bass…und noch mehr Bass. (SW)

——————————————————–

Andi von den Gebrüder Teichmann

Was wäre die Berliner Technoszene ohne die Gebrüder Teichmann!? Andi und Hannes sind wahre Turntable Rocker und Musik Liebhaber der ersten Stunde. Während sich Hannes zur Zeit in Afrika vergnügt, spielt Andi nicht nur am nächsten Montag bei Warmtanzen auf, sondern auch schon diese Woche Donnerstag mit seiner großartigen Band „The Happy End“ im Kaffee Burger. Während uns dort hausgemachte Gitarrenmusik erwartet, können wir uns am nächsten Montag auf ein Techno-Lovers Set der ersten Güte freuen. Hier ist schon mal ein kleiner Vorgeschmack mit seinem aktuellen DJ Set -Sooner + Later- für PLAY.FM. (SW)

——————————————————–

Plastique De Rêve

Ein Wandler der Welten und Rocker der Dancefloors, der sich genau so gut mit  –Buffalo Girls– oder -Syntax Error-, wie auch mit richtig deepem Disco oder Electro ala Kraftwerk auskennt.  Mit den Helden aus Düsseldorf hat er bereits einige Male zusammen gespielt. Als DJ und Produzent hat der geborene Schweizer die Welt bereist, findet es der Liebe wegen aber am allerschönsten in Berlin. Hier ist eine seiner neusten Produktionen auf  James Murphies (LCD Soundsystem) Erfolgslabel DFA: RESIST! (SW)

und hier ist noch einen schöner Cosmic Mix von 2008 auf Fairtilizer.

——————————————————–

Dom & Feed aka Mitte Karaoke

Kennt ihr den (Song) noch? „Draußen ist es kalt, drum geh ich in die Disko…“ Yup, genau: Feed und Dominik aka Mitte Karaoke haben uns eine Zeit lang ziemlich viel Spass bereitet. Irgendwie wurde es dann ne Weile ganz still aber jetzt sind sie wieder da… Mitte Karaoke spielen einen auf. LIVE!! als DJ’s!!
Wir freuen uns sehr und üben schon fleissig die Refrains. Schau doch mal eben auf die Mitte Karaoke Seite (hier My Space), die ist zwar auf dem Stand vom 1.12.2003…. aber einige Songs sind noch dort als Download. Hier ist der PANDABÄR als Download und die Discofiebel zum mitsingen. (BN)

——————————————————–

Jeff Pils

Jeff Pils aka Bogger betreibt zusammen mit seinem Kollegen Helvetikone das Electro frickel Label Digital Gadget / Front und hat jüngst seine ersten Stücke auf dem Englischen Label Touchin´Bass von Andrea Parker herausgebracht. Seine Leidenschaft sind dicke Beats und tiefe Sounds, die gerne auch ordentlich verdreht sein dürfen. (SW)

Hier ist seine neuste Dubstep „Mischung“:

——————————————————–

Strobocop

DJ Strobocop aka Thorsten Lütz ist in der Szene schon seit langem bekannt wie ein bunter Hund. In den 90ern als treibende Kraft der Kölner Techno Szene, heute ist er ein fester Bestandteil der Berliner. Legendär sind seine Auftritte bei den Electrobunker Cologne Events zuammen mit Triple R, Thomas Brinkmann oder Air Liquide. Mittlerweile holt er nicht mehr nur die Acid Peitsche raus, sondern mags auch gerne etwas gemütlicher. Seit Ende der 90er betreibt er das Label Karaoke Kalk auf dem 1998 ein absoluter Meilenstein der Listening Music heraus kam – Wunder von Wechsel Garland. Wir freuen uns auf gemeinsames Schunkeln und Munkeln mit ihm am Montag! Das ist Strobocops Radio-Set für Radio Isla Negra. (SW)

——————————————————–

Khan (of Finland)

Sorry, bei Khan muss ich kurz mal in den Discogs Nerdsprech verfallen: Khan oder Can Oral, Sohn eines finnischen Vaters und einer türkischen Mutter, geboren in Berlin, Bruder von Cem Oral aka Jammin Unit, beide zusammen sind Cube 40. Ansonsten produziert und (gut) aufgelegt unter Bizz O.D. (Go Bizz, Go!), El Turco Loco, Fuzz DJ und Gizz TV.  Ein Teil von Khan of Finland, Captain Comatose (mit Snax), Cheap Ladies, Blade, Khan & Walker (von Air Liquide), H.E.A.D., German Electronic Foundation… und gehört für mich zu den besten Acid Techno Produzenten der 90er Jahre. Nothing more to say!!! Khan is coming out of your speakers @ Warmtanzen und zwar mit einem wunderbaren Liveact mit viel Nebel, Pathos und Gesang. Hier ein kleiner Vorgeschmack vom Khan of Finland Auftritt in der Volksbühne – Excommunication. (SW)

——————————————————–

Jenne, der uns ganz schnell das schöne Artwork gezaubert hat ist auch noch Betreiber des Blogs: JB Magazine. Für das Herbstradio hat er eine wunderschöne Radiosendung produziert,  Mit Moderation und allem Drum + Dran. Eine schöne musikalische Reise:  Mount Kimbley, Joy Orbison, Pepe Bradock, Soundstream and many more… (BN)


Maciej Szalonek aka FUTURA veranstaltet u.a. regelmässig Parties im Diller (Berlin) und hat hier nen schönen „Back to Heaven“ Mix:

——————————————————–

Los gehts natürlich mit dem schönen  „Dreamers Of Dreams“ Ambient Mix von der Warmtanzen Initiatorin Suzi Wong:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: